Kinder-Seilzentrum

Von Beginn an wollten wir auch für Kinder einen wirklichen Seilpark errichten, der dem für Erwachsene, also dem Seilzentrum ihrer Eltern, so ähnlich wie möglich sein sollte. Wir wollten nicht einfach nur einen Kinderspielplatz. Keine "Klettergerüste". Deshalb gibt es bei uns keine rettenden Netze unter den einzelnen Hindernissen.

Natürlich stand für uns die Sicherheit der Kinder dennoch an ersten Stelle. Deshalb ließen wir in unserem "Kinderwald" als eine der ersten in Tschechien einen Kinder-Seilpark mit einer durchgängigen Sicherung errichten. Eine durchgängige Sicherung gilt in der Welt der Seilzentren als die sicherste und deshalb auch die teuerste Art und Weise der Sicherung der Teilnehmer. Die Übergänge des horizontalen Sicherungsseils sind über den Umsteige-Plattformen so konstruiert, dass die Rolle vor der Übergangstelle nicht abgenommen werden muss, sondern diese durchläuft. Für die Kinder wird also zu Beginn die Rolle (der sog. "Läufer") eingehängt, mit der sie dann die gesamte Seilstrecke absolvieren, ohne sich irgendwo aus dem Sicherungsseil ausklinken zu müssen. Auf diese Weise können alle Hindernisse des Seilzentrums, einschließlich der Übergänge, absolviert werden. Die einzige Stelle, an der die Rolle wieder vom Seil genommen werden kann, ist das Ende der Strecke.

11 verschiedene Hindernisse
1 m bis ca. 3 m über der Erde
Sicherung während der gesamten Kletterpartie
Fotoapparat und Kamera nicht vergessen!